Riot Riot Records

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dancefloor-Label aus Augsburg.

Selbstdarstellung

Unsere bayerische Klangschmiede bricht als frisches Label Konventionen und
festgefahrene Stile und steht für eigenständige und abwechslungsreiche elektronische Musik für den Dancefloor.

Die Wurzeln unserer Artists reichen von Frankreich über England, Polen, Ungarn und Russland, bis Sri Lanka und Indonesien.
Und ebenso vielfältig halten wir die Releases in unseren 3 Divisionen:

  • Riot Riot Broken: breaks, urban bass & broken beats von 120 bis 140 bpm.
  • Riot Riot Technique: quality 4/4 stuff von minimal bis deephouse bis techno.
  • Riot Riot Electrique: fidget, electrohouse, nu rave & indie dance.

Aktuelles Release

THE SEXINVADERS - 'LA LOVE' EP incl. remixes von A.G.Trio, Paul Tesla, Solvane, und Mr. Wonk.
Unsere Hommage an den Sommer, 5 tracks von Indiedance, über Electrohouse bis filthy Dubstep.

  • anhören:

http://soundcloud.com/riotriotrecords/sets/la-love-ep-rre006

  • auf beatport:

http://www.beatport.com/#release/la-love/650101

Veranstaltungen

Unter jedem der drei Imprints veranstaltet Riot Riot Records je eine Eventreihe im Schwarzen Schaf und Ideal Club in Augsburg und in unregelmäßigen Abständen auch in anderen Städten:

Bei diesen Clubnächten spielen die Labelartists und Liveacts, sowie auch lokale und internationale Bookings.

  • NÄCHSTE CLUBNACHT:

5 YEARS Rude Girls Society *anniversary special* feat. BEATMAN & LUDMILLA (HU)
Samstag, 17.09.2011 - Schwarzes Schaf Klub, Augsburg
www.schaf-klub.de

Links

Stuff