Rosy Stegmann

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Computerlinguistin, lebt und schreibt in München seit 1998, mit einer Vorliebe für Nerds, Robots und Fish & Chips. Ihre Erzählungen sind am ehesten unter der Kategorie "grün und klebrig" einzuordnen. Diverse literarische Aktivitäten, z.B. U-Lesung (subversives Lesen in der Münchner U-Bahn), bis 2004 mit Thomas Glatz, Tommy Schmidt, Georg Göttlich, Nikolai Vogel u.a. im Geheimen Salon aktiv. Unter dem Label ‘rosy on rails’ arbeitet sie mit Künstlern, Nerds und Gleichgesinnten an experimentellen Projekten zwischen Kunst und IT.


Kontakt

  • rosy (at) rosmary.org