Club Le Bomb

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Post-Punk Band und Performance-Projekt von Catriona Shaw (Miss le Bomb), Emanuel Günther (Mr. le Bomb) und zeitweise Benjamin Bergmann (Uncle Le Bomb) und Mooner. Gegründet 1998, 2000 World Tour mit Performance und Ausstellung bei den program angels/lothringer13. Der Club le Bomb war von 1998-1999 in der Holzstrasse beheimatet. Nach dem Rauswurf wegen Ruhestörung zog kurze Zeit später das Bachbett ein, welches wiederum zum Club Milla wurde. Veröffentlichungen bei Erkrankung durch Musique


Links:

gala1.jpg