Mode und Verzweiflung: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Münchner Zeitschrift, 1978-ca. 1986, u.a. von [[Thomas Meinecke]], [[Justin Hoffmann]], [[Michaela Melián]]
+
Münchner Zeitschrift, 1978-ca. 1986, u.a. von [[Thomas Meinecke]], [[Justin Hoffmann]], [[Michaela Melián]], [[Christoph Best]], Thomas Palzer, Andreas Ammer, Wilfried Petzi, Pia Lanzinger und [[Arno Wallmann]]. Letzterer schrieb im Mai 1981 "Wir hassen den [[Sounds]] aber er muss gelesen werden" worauf die Musikzeitschrift antwortete: "Wir lieben das Mode, aber es muß gezweifelt werden."
  
Michaela Melián: "ich war im ersten semester in der [[Kunstakademie]] im seminar 'kunst und musik', weil ich ja vorher musik studiert hatte, und traf da eben [[Justin Hoffmann]] und er hat mir erstmal so ein [[Mode und Verzweiflung]]-heft zugesteckt. in dem seminar haben wir dann als kunstprojekt von mir und von ihm zusammen sowas cindy-sherman-mäßiges gemacht, indem ich bestimmte frauen nachgestellt habe aus der rockgeschichte, und er hat das fotografiert. irgendwann hat er erzählt, daß er mit einigen aus der zeitschrift eine band machen will, und sie bräuchten noch jemanden, der bass spielen kann, ob ich das nicht machen könnte."
 
  
[[Kategorie:Medien]]
+
[[Kategorie:Zeitung/Magazin]]
 
[[Kategorie:1980er]]
 
[[Kategorie:1980er]]
 
[[Kategorie:München]]
 
[[Kategorie:München]]

Aktuelle Version vom 20. Oktober 2006, 09:57 Uhr

Münchner Zeitschrift, 1978-ca. 1986, u.a. von Thomas Meinecke, Justin Hoffmann, Michaela Melián, Christoph Best, Thomas Palzer, Andreas Ammer, Wilfried Petzi, Pia Lanzinger und Arno Wallmann. Letzterer schrieb im Mai 1981 "Wir hassen den Sounds aber er muss gelesen werden" worauf die Musikzeitschrift antwortete: "Wir lieben das Mode, aber es muß gezweifelt werden."