Münchner Alien Science Fiction Festival

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 9. September 2018, 19:09 Uhr von Hypochonder Rockstein (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das Münchner Science & Fiction Festival ist ein interdisziplinärer Blend aus Wissenschafts- und Medien/Kunst-Festival mit der Fantasie und Experimentierfr…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Münchner Science & Fiction Festival ist ein interdisziplinärer Blend aus Wissenschafts- und Medien/Kunst-Festival mit der Fantasie und Experimentierfreude der Science-Fiction. Bis 2018 fand es in den Haidhausener Katakomben des Einstein statt. Wohin es weiterziehen wird, steht noch in den Sternen.... Bisher gab es dort u.a. eine Zusammenkunft zur Kochkunst des Jahres 2335 in der Zukunft, SciFi-Slams, SciFi-Kurzfilme, den SchrottRoboter-Contest Hebocon, virtual reality art, Roboter-Instrumente zum Selberbauen, musikspielende Bühnenroboter, Brettspiele, eine Geruchs-Show mit Düften von fremden Planeten, Autosteuerung per Gehirn, die Schlagershow "im Ufo nach nirgendwo" und vieles mehr.

"Wir sind ein Zusammenschluss internationaler sowie regionaler Künstler, Kulturschaffender, 
Wissenschaftler und Avantgarde-Geeks, deren Ziel es ist,
Wissen, Vielfalt und Kreativität zu teilen und einem breiten Publikum zugänglich zu machen."  
-- da Raumschiffe nicht alleine fliegen, suchen wir weitere 
Unterstützer, Mitmacher, Mitlacher und Sponsoren! 
Kommt an Bord und genießt die Beinahe-Lichtgeschwindigkeit unseres Teams!"

Das Festival wurde 2014 von Ronit Wolf gegründet sowie organisiert und findet seitdem jährlich in München statt.

Link zum intergalaktischen web mit weiteren Daten

https://www.muc-sf-festival.com

3D-Panorama-Ansicht, Betrachtung mit VR-Brille möglich

http://showit360.de/de/blog/muenchner-science-fiction-festival-art-and-science

dok2017