Licht+spiel: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
licht+spiel (sprich: "Licht und Spiel") ist das VJ-Projekt von Michael Hofauer und Caro Lindinger, das seit 2007 besteht und im [[SUB CLUB]] in Altötting die Visual Artist Residence inne hat.
+
licht+spiel (sprich: "Licht und Spiel") ist das VJ-Projekt von Michael Hofauer und Carolin Lindinger, das seit 2007 besteht und im [[SUB CLUB]] in Altötting die Visual Artist Residence inne hat.
  
 
licht+spiel ist vor allem in Altötting aktiv, kann aber auch in unregelmäßgen Abständen im ganzen Bereich zwischen München und Passau gesehen werden. Die Visuals zeichnet ein hoher Grad an Authentizität aus, da so weder mit gekauften oder herruntergeladenen Clips noch mit künstlichen Animationen gearbeitet wird.
 
licht+spiel ist vor allem in Altötting aktiv, kann aber auch in unregelmäßgen Abständen im ganzen Bereich zwischen München und Passau gesehen werden. Die Visuals zeichnet ein hoher Grad an Authentizität aus, da so weder mit gekauften oder herruntergeladenen Clips noch mit künstlichen Animationen gearbeitet wird.

Version vom 3. September 2009, 17:41 Uhr

licht+spiel (sprich: "Licht und Spiel") ist das VJ-Projekt von Michael Hofauer und Carolin Lindinger, das seit 2007 besteht und im SUB CLUB in Altötting die Visual Artist Residence inne hat.

licht+spiel ist vor allem in Altötting aktiv, kann aber auch in unregelmäßgen Abständen im ganzen Bereich zwischen München und Passau gesehen werden. Die Visuals zeichnet ein hoher Grad an Authentizität aus, da so weder mit gekauften oder herruntergeladenen Clips noch mit künstlichen Animationen gearbeitet wird.

2008 gestaltete licht+spiel eine Videoinstallation auf dem Stadtfest Altötting.

Links: