Kuahgarten Open Air

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 14. März 2014, 13:46 Uhr von Hypochonder Rockstein (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Festival seit 2009 am Stoa bei Wasserburg am Inn. '''Bands 2013''': A.G.Trio, Clara Luzia, Fiva & Das Phantom Orchester, Franz From Austria, French Films, Hel…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Festival seit 2009 am Stoa bei Wasserburg am Inn.

Bands 2013: A.G.Trio, Clara Luzia, Fiva & Das Phantom Orchester, Franz From Austria, French Films, Hello Gravity, LischKapelle, Livy Pear, The Sea, The Stud

Bands 2011: Beat!Beat!Beat!, Bluekilla, Chuckamuck, Effi, Eight Legs, Electrik Kezy Mezy, Ja, Panik, Rainer von Vielen, Stereo Total, Stereotype, Sunrise Tribe, The Shanes

Bands 2010: Ezra Furman, Fotos, Jeans Team, Jonas Goldbaum, Kleinmeister, Mammút, Petsch Moser, The Freak Fandango Orchestra, The Great Bertholinis, The Mustard Tubes, The Sea, Urlaub in Polen

Bands 2009: Anajo, Jonny Joker & the Twilight Kids, Katzenjammer, Kissogram, Leeds Club, The Movements

42.jpg

Geschichte

http://www.kuahgartnopenair.de/geschichte/

Links

http://www.kuahgartnopenair.de/

https://www.facebook.com/kuahgartnopenair


24px Der Artikel ist nicht vollständig. Ergänzungen sind willkommen.