Beatback

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 20. Dezember 2008, 08:07 Uhr von Julius (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

The BeatBack formierten sich in den 90ern in Landsberg am Lech unter ihrem Vordenker Jan Klinkhammer als rustikales Ska-Punk-Trio. Im Lauf der Jahre erfuhr die Band steten Zuwachs und häufige Besetzungswechsel und etablierte sich schließlich als acht- bis zehnköpfige Fullsize Band mit Standort Augsburg und Münchner/Augsburger/Nürnberger Besetzung. Auch der graublaue Punk-Lyriker Peter Friede spielte einige Zeit bei Beatback.

The BeatBack spielten ihren Mix aus treibendem Ska, melodischem Punkrock und bizarren Uptempo-Attacken in Club-Gigs und auf Open-Air-Festivals quer durch Deutschland, vereinzelt auch in der Schweiz und Österreich. 2003 löste sich die Band auf.