Unemployed Ministers

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die arbeitslosen Minister - Unemployed Ministers - waren nach On The Rox die zweite Band von Markus Mehr , Jürgen Alaska Winter und Klaus Borrmann (im Stil von U2 und Big Country). Im Sommer 1988 spielten sie bei Rock am Roten Tor auf der Freilichtbühne. In ihrer Pressemitteilung war damals zu lesen: "Eine unabhängige Gitarrenband, die sich ironisch-bissig von der Yuppie-Mentalität distanziert."

Nach den Unemployed Ministers wurde von den beiden die Band Blinker gegründet.