Tobi Neumann

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

DJ, Produzent und Komponist, vor allem im Bereich House und Electro, 1996-2001 in München lebend.

Biografie

  • 1988-1995 Karriere als Toningenieur für TV und Musik Kompositionen diverser Filmscore Musiken, TV und Werbe Jingels
  • 1996 Besucher des Ultraschall, Entscheidung DJ zu werden. Stil: House, Deep House, Minimal House and Basic Channel
  • 1997 Disko B-Tour und Tour mit den zukünftigen Chicks On Speed, die er dann auch produziert. Resident DJ in der Muffathalle
  • 1998 Gründung des Flokati House Club im Ultraschall zusammen mit Marcus Kanzler. Komposition von "come to sin" für die Bananafishbones (Deutsche Charts Top 20), Remixe für Patrick Pulsinger, DJ Hell, Stella
  • 2001 Umzug nach Berlin, German Dance Award für "best vinyl sales" in Germany 2001 (Chicks On Speed's Malaria-Remix "kaltes klares Wasser"), 2 Nominierungen für bester Produzent / national remixer (2Raumwohnung "sexy girl") auf dem German Dance Award 2001

(Quelle:http://www.muna.de/Tobi_Neumann.834.0.html)