Tobestar

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Legendärer Münchner DJ und ein deutsches Drum and Bass-Urgestein, der Anfang der 90er Jungle aus London nach München importierte und unter anderem 1992 auf Ultraworld-Parties (später Ultraschall) auflegte.1993 erfolgte die Gründung des Münchner Jungle-/Breakbeatcollectives "State of Riot" und die erste Münchner Breakbeat-Night im Backstage. 1996 gründete er mit Leute vom Delirium-Recordstore das Label und die Veranstaltungsplattform Southern Sessions. 1998 startete er die Partyreihe "Big Up!" in der Muffathalle zusammen mit "Plastique" (heute GOMMA). Von 1998-1999 moderierte Tobestar die DnB Sendung "Reload" auf Evosonic Radio. Residencies ab 2003: The Garden Club, Funky Kitchen, Registratur, Rote Sonne

aktuelle Projekte: "Selekta! dance different."-Eventreihe in München (Registratur, erste liga)

Links