Stadionrock

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Am 24.1.2004 fand im etwa toilettengroßen Jennerwein das "Stadionrockfestival" statt, bei dem insgesamt zehn Bands spielten. Mit von der Partie waren das Epheser Light Orchestra, Boltzmann, Stabilelite, Deutsche Asphalt, The Mighty Johnny Trash, die Stinky Brothers, F.R.A.C.K., Le Córk Transit, Residuum sowie Scarfinger and Dangerface.