Orange

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Percussion-Band aus dem Allgäu, Mitveranstalter des Pura Vida Festivals.

Selbstdarstellung

Von Beginn an ist Orange Mitveranstalter des legendären Pura Vida Festivals im Allgäu. "Diese intensive Zeit, als wir zum ersten mal versuchten, gemeinsam diesen Event aus dem Boden zu stampfen, hat uns so eng zusammengeschweißt. Stell dir vor, du suchst dir ein Stück Wiese aus und hast 5 Tage Zeit,daraus eine Stadt zu basteln. Bei den Sessions abends am Lagerfeuer sind unsere ersten Stücke entstanden!" Auf dem Sonnenkinderfestival 1999 im Gschnaidt stieß Schlagzeuer und Ausnahmepercussionist Niko Lai zur Band, der durch Corrosive Media gerade ins Allgäu gezogen war und mit Jeff Aug u.a. das Ethno-Jazz Projekt "Floating Stone"gründete. Durch seine dreimonatige Djembeschulung in Ghana flossen wieder verstärkt traditionelle Elemente ein. Im Herbst 2003 wurde Rainer von Vielen zum festen Bestandteil der Band und seit dem standen die Orangen bereits mit Bands wie Jethro Tull, Hypnotix, Ten Years After, Eric Burdon, Embryo, Star Sounds Orchestra, Birth Control, Fettes Brot, Cashma Hoody oder Phunk Mob auf der Bühne.

Bandmitglieder

Links