MundartFestival

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die seit 2003 existierende Mundart AGeh (mit Sitz in Regensburg) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Musikgruppen und Solokünstler, die sich vorwiegend der bairischen Mundart bedienen, zusammen zu bringen und gemeinsame Strategien zur Förderung und Verbreitung von Mundart in der zeitgenössischen Populärkultur zu entwickeln.

Die großen Festivals der MundArt AGeh waren und sind jeweils absolute Publikumsmagneten, wie z.B. das "4. Oberpfälzer MundArt Festival" in Regensburg/StadtamHof im Sommer 2006, wo sich laut Presseberichten gut 10 000 Leute von Künstlern der Mundart AGeh von Mittag bis kurz vor Mitternacht unterhalten ließen, oder das "3. Waldmünchner MundArt Festival" bald darauf, wo Bürgermeister und Kulturreferent im Anschluss freudestrahlend unisono verkündeten, dass "...no nia so vui Waldmingana so lang wo bliebn san, und dass eana alle g’foin hot!"

2012 war das grosse 10-jährige Jubiläum, drei Tage mit über hundert Künstlern auf der MundArt-Bühne! Und heuer gibt es ebenfalls an drei Tagen das bereits 12. Festival in Serie!

https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/t1.0-9/10246517_772138342805421_6593867530699021653_n.jpg