Motorpsychos

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Sixties-Trash-Band aus München, gegründet 1991 mit Willy Ortlieb (Gitarre, Gesang), Peter Letzel (Baß, Gesang) und Aleksander Vulic (Drums, heute Mitbetreiber des Cord). Sie erfreuten sich bei Live-Auftritten großer Beliebtheit.

Veröffentlichten einige Singles sowie ihr wohl wichtigstes Album "Ringo - A Story of the Wild West", mit dem Erzähler Rick Kavanian, sowie weiteren "illustren Gästen".

Zu ihrer Bühnenerscheinung gehörte neben dem originalen Cowboyoutfit alte Wagenräder von Fuhrwerken, Heu, ein Kneipentisch mit pokernden und whiskeytrinkenden Gastmusikern/Sängerinnen/Huren sowie ein Abbild von Wyatt Earp.

Es gibt auch ein unveröffentlichtes Knetfiguren-Video zu Ringo, Regie: Sascha Covic / Knetfiguren: Willy Ortlieb

Veröffentlichungen

  • "Live", 45er Single, Fourtune Records, 1996
  • "The Desperate Deeds of RINGO - A Story of the Wild West", Mini-LP, One Million Dollar Records, 1999

u.a.