Kunst- und Kurhaus Katana

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Kunst- und Kurhaus Katana e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, die Schaffung einer Plattform für kreative Äußerungen und die Ermöglichung interkultureller Kommunikation

Katana e.V. engagiert sich in vielen Kunst- und Kulturbereichen. Unser bisheriger Fokus lag bei Veranstaltungen der bildenden Kunst, der klassischen und modernen Musik, Sprach-Ambient-Crossover, Lesungen, DJ-ing, Videoperformances, Comedy, Theater, Kultur-Themenabenden und allgemeinen Kur-Aktionen für das Volk. Der Verein hat derzeit (Stand März 2006) 35 zahlende Vollmitglieder und sehr viele weitere Tagesmitglieder, denn bei Katana e.V. kann man für EUR 2,00/Tag Mitglied werden und erhält so die Möglichkeit, genauso wie die Vollmitglieder bei internen Vereinsveranstaltungen teilnehmen zu können. Eintrittsgelder und Gagen gibt es nicht, denn bisher war die Spendenbereitschaft der Mitglieder für die auftretenden Künstler erfreulich hoch, so dass darauf bequem verzichtet werden konnte. Ebenso verhält es sich bei dem Getränkeverzehr. Die Mitglieder dürfen sich zum Getränke-Selbstkostenpreis selbst bedienen - das funktionierte bisher gut und der Verein hofft, dass es so weiter geht :)

Links: