Klangtapete

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

An jedem zweiten Dienstag um 21 h trafen sich in der Schrannenhalle verschiedene Musiker aus der elektronischen Musikszene Münchens zur spontanen Klangforschung. Elektronische und analoge Instrumente und VJs improvisierten miteinander. Wird vom digitalanalog-Team veranstaltet.

Nach der Trennung mit der Schrannenhalle ist ein neuer Spielort im Gespräch.