Halsteufel haben keine Chance mehr

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Kassettensampler der Obereuerheimer Punk- und NDW-Szene der frühen 80er, aus deren Dunstkreis später das Fanzine Der kosmische Penis entstand.

"Der Obereuerheim-Sampler »Halsteufel haben keine Chance mehr« – Obereuerheim ein laut Beiblatt 800 EinwohnerInnen starker Ortsteil von Grettstadt bei Schweinfurt – wurde tatsächlich am Stück in der damaligen Kassettensendung des Zündfunks auf Bayern 2 vorgestellt. 80 polternde Minuten lang! Und um die voll zu kriegen, musste auch die örtliche Blaskapelle ran, von der bei irgendeiner dorfspezifischen Gelegenheit ein Mitschnitt angefertigt worden war. Selbst Dörfer, die nicht mal über ein eigenes Lebensmittelgeschäft verfügten (Obereuerheim hatte zumindest einen Edeka – soweit das Beiblatt), wurden so für kurze Zeit »berühmt«. Und im Ernstfall bedurfte es nur eines oder einer Interessierten, um 90 Minuten voll zu kriegen." (Quelle: "Als die Welt noch unterging. Von Punk zu NDW". Ventil Verlag. Mainz 2007 von Frank Apunkt Schneider - Bestellen/Kontakt zum Autoren)


Kassetteographische Angabe

  • Halsteufel haben keine Chance mehr. Der Obereuerheim-Sampler. C-60

Mit: P.R. Sex Shop Band, Dr. Helga Türeng, Göck, Kolbenfresser, Plastiktüte, Herr Bahn, Hermann der Planetenbaumeister, Spasmex, Konstantin Ambros, Obereuerheimer Blaskapelle, The Uhu-Lebstoffs, Pril, Jim Beam & The Kanaldeckels, Residents, The O & O Oh Group (Quelle: "Als die Welt noch unterging. Von Punk zu NDW". Ventil Verlag. Mainz 2007 von Frank Apunkt Schneider - Bestellen/Kontakt zum Autoren)