Gisela Lipsky

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gisela Lipsky (geb. Enslein) ist eine Schriftstellerin aus Nürnberg (geboren 1962), die früher u.a in der Frauenpunkband Shivas und der Lo-Fi Popband Gaffers mitspielte. Heute tritt sie manchmal mit ihrem Mann Milan Lipsky und Mitgliedern der Indieband Truffauts als Coverband "eat cake now" auf.

Seit Mai 2008 ist Gisela Lipsky auch als Keyboarderin bei Mäkkelä & Orkesteri und gründete im Herbst 2009 zusammen mit Micha Ködel (ehemals Flamingo Massacres) und Silvia Cuesta (ehemals Shivas und Shiny Gnomes) nach einem Auftritt bei der "Open-Mic"-Reihe des KIOSKI Plattenladens, "Singin' Babylon", die Band Mocha.

Bücher:

  • Schlaraffenträume, 2001

Links: