Don Pipeline

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit Mitte der 70er Jahre in Landshut (seit 1982 in München) aktiver Szene-Drummer. Bürgerlicher Name: Chris Aigner.

Erste Gehversuche im Krautrockbereich (Grabstein) unter den Pseudonymen "Schmille", "Knolle" und "Krissy" im elternhauseigenen Studio. Fand schließlich nach einer Odyssee durch diverse Geschmacksverirrungen (vornehmlich aus dem ECM-Label) als "Jah" (Dschah), "Gun Jah" bzw. "da Peip" bei Ska, Raggamuffin und Reggae eine neue musikalisch-ideologische Heimat.