Die kleinen Strolche

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Band von Lorenz Schröter (Saxophon, Gesang) und Lukas Lummer (Schlagzeug) die zum 1981 erschienenen München-Sampler Reifenwechsel leicht gemacht ein Stück beitrug. Schröter besprach das Stück in seinem eigenen Fanzine die einsamkeit des amokläufers Nr. 5 wie folgt:

"Das Solo von Lukas am Anfang ist das beste, guter Rhythmus (vgl. Adam+Ants), schöne Basslinie, Pogogitarre, improvisierter Text, unfähiges Saxophon (vgl. Autohupe), Gesang und extrem unbeliebte Stimme. Da ich (ich heiße übrigens Lorenz) dort die Stimme (knödel, knödel, gröhl) und das Sax (buh-bah-bäh!) verkörpere, etwas befangen. Die Gruppe gibt es auch nimma."