Die Zwei

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

NDW-Band um Udo Scheuerpflug aus den mittelfränkischen Neuendettelsau, die laut Alfred Hilsberg (Sounds 9/1981, S. 18), "Meilen" weiter gingen als D.A.F. indem sie Goebbels "tanzbar" machten. 1982 brachte das Berliner Zensor-Label ihre Single "Einsamkeit hat viele Namen"/"Wir bleiben hier" heraus. Im selben Jahr erschien auch ein Stück auf der Compilation "It's My (The) Age" vom italienischen Kassettenlabel Compact Cassette Echo. 1984 folgte die 12" "Grapsch!" und die LP "U.S.A.! U.S.A.! U.S.A.!" Außerdem das Stück "Skyliner" auf dem Sampler "Auftakt" und "River of No Return" für den Sleep?-Kassettensampler des Kartell-Labels.

Diedrich Diederichsen schrieb in Sounds 10/1982 über "Einsamkeit hat viele Namen"/"Wir bleiben hier":

"Single des Monats, das Beste, was ich in Deutschland seit langem gehört habe. Nicht Beach Boys allein, sondern noch mit sehr germanischer, z.T. avantgardistischer Behandlung der Vokalharmonieidee veredelt."

Discographie

  • Einsamkeit hat viele Namen/Wir bleiben hier. 7“. Zensor CM 1 (1982)
  • Countryboy/Fairheaded Squaws/Western Union. 12“. Zensor UK 02 (1984)
  • 'USA! USA! USA!. LP. Zensor (1984) / East West Trading 2 (GB)
  • Grapsch! [Vocal-Version / Instrumental-
  • Mix /Skyliner /The Communist Party Mix]. 12“. Mercury (1984)

"Die Single mit ironiefrei schmachtender und gekonnter Acapella-Version des Christian-Anders-Titels, natürlich ein Hit; die LP und v.a. das Rapstück „Grapsch!“ gingen dann leider im letzten Moment doch noch unter. Dennoch sehr zu empfehlende Eigenwelt." (aus: "Als die Welt noch unterging. Von Punk zu NDW". Ventil Verlag. Mainz 2007 von Frank Apunkt Schneider - Bestellen/Kontakt zum Autoren)

Die Zwei spielten ihr Programm, welches auch aus Filmliedern bestand, an Abenden in den Berliner Kinos vor den Vorhängen, bevor der Hauptfilm begann. Alfred Bioleck war ein großer Fan und Unterstützer der Band. Neben den Scheuerpflug Brüdern spielten in der Band: Ernst Deuker, Bass (Ideal), Erik Küppers, Gitarre (Romy Haag, Gibson Brothers, Mandy Winter) und Thomas Wydler, Schlagzeug (Die Haut, Nick Cave and the Bad Seeds)

Kassettenveröffentlichungen

  • Die Zwei … und das III. Reich. C-20. Klar 80! buhuu 13 (1980) / Cassetten Combinat

(1982)