Der Pavian

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bar und Wohnzimmer-Club in Augsburg (Schwibbogenplatz). Eröffnet wurde er am 1. März 1996. Geschlossen hat er am 29. August 2009. Früher hatte der Pavian regelmässige Veranstaltungen im Bereich Electro und "Electronica", seit ca. 2001 orientierte er sich zunehmend in Richtung Pop und Indie-Rock. Die DJ's wechselten beinahe täglich und die Musikrichtungen reichten von Country bis Indie-Rock und Pop, von House bis Elektro-Pop. Ein- bis zweimal im Monat gab es kleine Live-Konzerte.

Betrieben wurde der kleine Club von Christian "Chrissi" Riegel und Markus Mehr. Am Anfang war noch Alaska Winter mit dabei, der bis September 2009 die Echolot Studios betrieb.



Link