Comedy Lounge

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Comedy Lounge ist eine sogenannte Mixed-Show nach amerikanischem Vorbild, in der verschiedene Komiker, angekündigt von einem Moderator, auftreten. Ursprünglich gegründet in Würzburg hat die Comedylounge mittlerweile Ableger in vielen Städten, wie Bamberg, Schweinfurt, Nürnberg, Ansbach, Erfurt, Frankfurt (Main), Coburg, Gera, Dresden, Leipzig, Magdeburg und München. Sie bietet nicht nur Profis eine Auftrittsmöglichkeit sondern auch Nachwuchskünstlern eine Möglichkeit, ihr Comedy-Talent zu erproben.

Vater der Lounge (und Würzburger Conferencier) ist Florian Hoffmann, ein Mitglied von TBC New Edition. Andere hoffnungsvolle Nachwuchstars, die schon die Lounge-Bühne betraten:

  • Matthias Tretter
  • Götz Frittrang
  • Matthias Egersdörfer
  • Antistadl
  • Björn Pfeffermann
  • Birgit Süß
  • Andy Sauerwein
  • Matthias Jung
  • el mago masin

Links