Bunte Zeiten

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Jugendkulturfestival in Geisenhausen bei Landshut. Die Bunten Zeiten sind eine Plattform für Jugend-Kultur. Das Festival wird von Jugendlichen zum größten Teil selbst organisiert und durchgeführt.

Programm 2009:

14.-16. August 2009

  • Freitag: Kofelgschora, Jeremia, Manual Kant, Carlos Reisch, Gorilla Rodeo, Medassi
  • Samstag: Rubb Tschagk, grrin, Lampert, Markus Beer und die Volksvertreter, Kafkas Orient Bazaar, Against the grain
  • Sonntag: Rubb Tschagk, Zwoastoa
  • Workshops bei "Kunst im Zelt": Schmuckwerkstatt, Tiffany Technik, Geruchsbilder, Buttons u.v.m.
  • Highlights: JamSessions, Holzskulptur, Slackline Parkour, Rollschuhbahn, Sofaplattform u.a.

Programm 2008:

15.-17. August 2008: 5. Jugendkulturfestival

2008 startet das Bunte Zeiten Festival das erste Mal mit zwei überdachten Bühnen und internationalen Bands.

  • Punks jump up aus London
  • The Staggers aus Wien
  • so so modern aus Neu Seeland/Wellington
  • The Jerks aus Stuttgart
  • Black Cat Zoot aus München

Links: