Ballroom Esterhofen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ballroom war eine kleine Halle im Nebenraum einer Gaststätte und lag direkt neben dem S-Bahnhof (S2) Vierkirchen/Esterhofen. In den 90er fanden dort jede Menge Punk-, Hardcore-, Gothic- und Industrial-Konzerte statt. Bewirtet wurde der Ballroom von Markus Wilmsmann.

Für die Münchner Hardcore-Szene Anfang der Neunziger Jahre war "das Ballroom" neben der Kulturstation (dem heutigen Kafe Kult) und dem alten Backstage in Fürstenried-West einer der wenigen Orte im Raum München, wo regelmäßig billige Konzerte stattfanden. So war es für die damals überschaubare Hardcore-Szene nichts ungewöhnliches, die doch vergleichsweise weite S-Bahn-Fahrt ins Dachauer Hinterland anzutreten.

Veranstalter/Veranstalterinnen:

u.a.

Links