Antistadl

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Unter dem Motto "Volxmusik ist Rock'n'Roll" findet einmal im Jahr im Morphclub zu Bamberg der Antistadl statt. Im Januar 2008 zum sechsten Mal.

Selbstbeschreibung

Einmal im Jahr feiert in Bamberg die alternative VolXmusik-Szene ihren Antistadl und beweist dabei, dass die lauwarme Soße aus dem Fernsehvolkstümelhampelstadl verglichen mit der VolXmusik mit X kalter Kaffee ist. Letztere hat nämlich nix mit Florian Silbereisen zu tun. Hier präsentieren Bands moderne traditionelle Musik aus Franken und anderen schönen Ländern fernab von übertriebener Heimattümelei und dogmatischer, falsch verstandener Traditionspflege.

VolXmusik rockt und macht Spaß! Im Antistadl tummeln sich viele junge Leute, die sonst nichts mit Volksmusik am Hut haben, tanzen, singen und feiern. Zu ihnen gesellen sich ältere Generationen, die neugierig sind auf die jungen VolXmusiker: Über-70-jährige im Morphclub - die sich dort sichtlich wohlfühlen.

VolXmusik mit X reißt Grenzen ein und verbindet verschiedene Generationen, Kulturen und Musikgeschmäcker. Der Antistadl hilft, Vorurteile abzubauen und einen anderen Blick auch auf die eigene Kultur zu haben.

Der Antistadl beweist: VolXmusik ist Rock'n'Roll!

Link

Antistadl-Site