Albert Matong Atelier für Musik

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

Allgemein

Das Albert Matong Atelier für Musik in Augsburg, ist Proberaum, Studio und Treffpunkt von Benjamin Rademann, Bruno Tenschert, Maximilian Stephan und Jakob Mader. Hier entsteht die Musik der Bands CARPET, Benni Benson und Der Herr Polaris. Bei CARPET wirken außerdem auch Sigi Perner und Hubert Steiner mit.

Entstehung

Nachdem die Band Dear John Letter im Jahr 2008 ihren Proberaum im Kesselhaus des Riedinger Park räumen musste, fanden sie südlich der Augsburger Innenstadt eine neue Bleibe. Ab 2010 verringerten sich sich die Aktivitäten von Dear John Letter, gleichzeitig nahm die Zusammenarbeit der beiden Bandmitglieder Maximilian Stephan und Jakob Mader mit Benni Benson und Der Herr Polaris stetig zu, bis diese schließlich mit in das Studio einzogen. Parallel dazu entwickelte sich die Band CARPET.

2014 wurde auch der Bayerische Rundfunk auf die kreative Energie des dort beheimateten Künstler- und Musikerkollektivs aufmerksam und portraitierte das Albert Matong Atelier für Musik in der Zündfunk Sendung „Stadtwerke“.

Bisher im Albert Matong entstandene und aufgenommene Musik

Dear John Letter - Part & Fragment

Carpet - The Eye Is The Heart Mirror

Carpet - Elysian Pleasures

Carpet - Filmmusik für Kinofilm "Who Am I"

Benni Benson - Für Etwas Wirklich Brennen

Der Herr Polaris - dito


Links