Umwerk: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Löschantrag)
Keine Bearbeitungszusammenfassung
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Löschen}}
Umwerk ist eine Gemeinschaft von Grafikern, die sich im Bereich Mode und Kultur betätigen. Gemeinsam mit Nikolaushaus aus Würzburg organisiert Umwerk die Trashfilm-Nacht, die im Rahmen des Internationalen Filmwochenendes Würzburg stattfindet.


'''ein Second-Hand Laden? '''
Der Umwerk-Laden hat sein zuhause in der Dreimühlenstrasse 26 und ist direkter Nachbar des [[Valentin Stüberl]], wo die Umwerkler/-innen als Stamm-DJs auch gelegentlich Platten auflegen.


Umwerk verkauft selbst gestaltete und selbst angefertigte Produkte.


Umwerk begann im Jahre 1998 als Trödelladen in [[Würzburg]], wandelte sich zum Secondhand-Laden und
== Links: ==
ist seit 2003 ein Ladenbüro. Ein Jahr später Umzug - seit September 2004 gibt es Umwerk in München.
*[http://www.umwerk.de umwerk Homepage]
 
[http://www.umwerk.de umwerk-homepage]


[[Kategorie:München]]
[[Kategorie:München]]
[[Kategorie:Würzburg]]
[[Kategorie:Würzburg]]
[[Kategorie:Mode]]

Aktuelle Version vom 8. Oktober 2006, 18:37 Uhr

Umwerk ist eine Gemeinschaft von Grafikern, die sich im Bereich Mode und Kultur betätigen. Gemeinsam mit Nikolaushaus aus Würzburg organisiert Umwerk die Trashfilm-Nacht, die im Rahmen des Internationalen Filmwochenendes Würzburg stattfindet.

Der Umwerk-Laden hat sein zuhause in der Dreimühlenstrasse 26 und ist direkter Nachbar des Valentin Stüberl, wo die Umwerkler/-innen als Stamm-DJs auch gelegentlich Platten auflegen.


Links: