Audionauts

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 21. Oktober 2009, 15:33 Uhr von 84.154.75.144 (Diskussion) (→‎Mitglieder:)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Live-Jam Funk/Jazz/Rock Band aus dem Münchner Raum. Gegründet im November 2001 als Party- und Urlaubsprojekt, haben sich die audioNauts (offizielle Schreibweise: Kleinbuchstaben, mit großem N) zur festen Band entwickelt und sind wechsel-, aber dauerhaft, aktiv.

Nennenswerte Auftritte: "Clubnights" im JUZ Vaterstetten, "Swissotel The Howards" London, "Tempel Club" Muenchen, "Halle7" Muenchen, "Pathos Transporttheater" Muenchen, Volkshochschule München Nord 25-jähriges Jubiläum.

Mitschnitte diverser Konzerte sind auf CD erhältlich. Die DVD "audioNauts - Allee der Kosmonauten" dokumentiert lose einen Zeitraum der Bandgeschichte von etwa 2003-2004.

Mitglieder:

  • Roman Eberle (ex-Phreak Thing, Kopfsprung) - Gitarre
  • Sascha Hesky (ex-BassmanWanted, Nordlicht) - Schlagzeug
  • Gregor Richter - Bass
  • Martin Wiedemann (ex-Mondenkind) - Keyboards

Gastmusiker:

  • Alex Schmidt - Keyboards
  • Boris Hesky (Kopfsprung) - Percussion

Links: