Ambiosonics: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Zur Navigation springenZur Suche springen
Keine Bearbeitungszusammenfassung
Keine Bearbeitungszusammenfassung
Zeile 1: Zeile 1:
ambioSonics ist ein halb offenes Sessionprojekt das elektronische, meist tanzbare Musik live macht. Entstanden ist es 2006 als Ableger der [[Spheric_Lounge |Spheric Lounge]]. Auftritte fanden zunächst unregelmäßig an verschiedenen Orten statt, seit Februar 2009 regelmäßig am zweiten Montag eines Monats in der Glockenbachwerkstatt. Mitschnitte werden auf der Webseite der Band unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht.
ambioSonics ist ein halb offenes Sessionprojekt das elektronische, meist tanzbare Musik live macht. Entstanden ist es 2006 als Ableger der [[Spheric_Lounge |Spheric Lounge]]. Auftritte fanden zunächst unregelmäßig an verschiedenen Orten statt, seit Februar 2009 regelmäßig am zweiten Montag eines Monats in der [[Glockenbachwerkstatt]]. Mitschnitte werden auf der Webseite der Band unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht.
== Link: ==
== Link: ==



Version vom 7. Oktober 2009, 12:41 Uhr

ambioSonics ist ein halb offenes Sessionprojekt das elektronische, meist tanzbare Musik live macht. Entstanden ist es 2006 als Ableger der Spheric Lounge. Auftritte fanden zunächst unregelmäßig an verschiedenen Orten statt, seit Februar 2009 regelmäßig am zweiten Montag eines Monats in der Glockenbachwerkstatt. Mitschnitte werden auf der Webseite der Band unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht.

Link: