Lea Schmidbauer

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lea Schmidbauer, geb. 1971, studierte an der Filmhochschule in München, drehte ein paar Dokumentar- und Kurzfilme und ist eine Hälfte der Wahnsinn und Methode GmbH, in der sie seit 2001 mit Aylin Langreuter diverse Kunstprojekte realisierte. Seit 2008 lebt sie vom Drehbuchschreiben für Film und Fernsehen.

Filme:

  • 1995 The Usual Dreams, Fiction - Kurzfilm
  • 1996 what we really talk about, when we talk about love - Kurzfilm
  • 1998 Jetzt! oder später, mit Ingo Knopf - Dokumentarfilm
  • 2001 Poetry in Motion - Video
  • 2004 Reality Check - Kurzfilm
  • 2007 Der rechte Winkel - Kinofilm (Buch), mit Kristina Henn
  • 2009 Alles für Lila - Kinofilm (Buch), mit Kristina Henn.

Links: