Circus Gammelsdorf

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bekannt als ältestes Dorfkino der Welt (Guinness Buch der Rekorde). Machte sich in den 70ern einen Namen als Liveclub und Kultfilm-Kino. Hier traten Größen wie Nina Hagen auf (sie feierte hier Vorpremiere bzw. den ersten öffentlichen Testlauf ihres 1. Albums), Konstantin Wecker erschlug hier seinen "Willi" mehrfach, "Cream"-Drumlegende Ginger Baker hatte "the time of his life" mit bayerischem Bier, konnte danach allerdings nicht mehr trommeln. Irgendwann Anfang/Mitte der 80er war der Circus pächtermäßig verwaist und längere Zeit geschlossen. 1987 wurde der Circus glanzvoll wiedereröffnet und bis Anfang 1990 von Herbert Scholz und Alex Lacher weitergeführt. Mehrere Jahre lang spielten hier wichtige Bands - unter anderem Nirvana, My Bloody Valentine, The New Christs (ex Radio Birdman), St. Vitus, Beasts Of Bourbon und die Goldenen Zitronen.

Der Circus erlebte seinen letzten Vorhang und ungeahnte Besucheranstürme (welche dann letztendlich für das bittere Ende mitverantwortlich waren) unter Führung von Harald Richter, der ein kontroverses Musikprogramm (trotz bundesweiter Proteste: 1. Konzert von Type O Negative auf deutschem Boden etc.) mit Focus auf extremste Death/Black Metal und Psychobilly Bands präsentierte. Er stellte ein ebenso gemischtes Filmprogramm zusammen, es liefen abseitige, indizierte Horrorfilme, Mainstreamkino und andere Seltsamheiten (In bed with Madonna; 70iger Jahre Japan Sex Filme...).

Der Circus Gammelsdorf fiel am 14.05.1994, einem gutbesuchten Samstag, zur besten Partyzeit um 23.30 Uhr, einer Brandstiftung zum Opfer. Es wurde weit mehr in sämtliche Richtungen gemunkelt als ermittelt. Seltsamerweise wurden trotz der Schwere der Tat - es grenzt an ein Wunder, dass niemand zu Schaden kam - nur 3 Personen vernommen, bevor die Akte geschlossen wurde: der Clubbetreiber, die Hausbesitzerin und der Entdecker des Feuers. So sind die Täter bis heute unbekannt. Die Dorfältesten waren dem damaligen Vernehmen nach nicht unglücklich darüber, dass endlich wieder Ruhe in Gammelsdorf eingekehrt und der Circus Geschichte war.


Link

1153154586.gif Foto: Harald Richter