Benutzer Diskussion:Bs

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu: Navigation, Suche

lieber aka, lieber bs,

ich wollte euch beiden mal dafür danken, mit welchen elan ihr hier mitarbeitet! finde ich echt klasse!

ecco



Da kann ich mich nur anschliessen, vielen vielen Dank und ein Gutes Neues Jahr! --Patrick 16:04, 31. Dez 2005 (CET)

warum immer "Straubinger diskordianischen Musikprojekts"

bei den Ephesern? Erstens wurde das zwar in Straubing gegründet, war aber danach nicht sehr ortsgebunden. Außerdem ist eh immer ein Link drin und man hat mit einem Klick die Informationen. Und zum dritten liest es sich komisch geschraubt.

---

finde halt, man sollte als unbedarfteR leserIn zumindest ansatzweise in dem beitrag erklärt bekommen, worum es überhaupt geht. als info "... bei den ephesern" find ich zu wenig. Beispiel: "Klassisch ausgebildeter Violinist und Sänger der in seinen Manifesten wie "Grundlage des Gesangs" entscheidend zur Theoriebildung bei den Ephesern beitrug. Vor allem die der Neuen Musik zuzurechnenden Epheser-Stücke wie "Enrico" und "Caruso" tragen seine Handschrift." waren die epheser jetzt eine band? eine musikschule? ein komponistInnen-kollektiv? es ging mir nur um ein wenig konkretisierung, so wie man bei anderen beschreibungen halt auch schreibt "xyz war sänger der punkband abc". von mir aus kann man das straubinger auch weglassen? stand halt so in dem beitrag drin, trifft den "diskordianisches Muikprojekt" als beschreibung zu? --Bs 19:05, 6. Jan 2006 (CET)

---

so ist's besser - danke! "diskordianisches Musikprojekt" trifft's schon halbwegs


--

nachdem wir ja uns neulich noch drüber unterhalten haben, konnt ichs nicht lassen. und man erinnert sich ja gerne! --Kotan 18:07, 23. Jan 2006 (CET)

-- danke für den hinweis auf "vergangene termine"! war leider schon lange nicht mehr da... ;-) ania