United Balls: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
(Veröffentlichungen:)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== Veröffentlichungen: ==
 
== Veröffentlichungen: ==
*Pogo in Togo, LP, 1981
+
*Pogo in Togo, LP/Single, 1981
 +
*Seemann, Single, 1981
 
*Lieder fremder Völker, LP, 1982
 
*Lieder fremder Völker, LP, 1982
 +
*Ein Lied geht um die Welt, Single, 1982
 +
*Gänseblümchen, Single, 1983
 
*Hobo, LP, 1986
 
*Hobo, LP, 1986
  

Version vom 14. Februar 2007, 10:37 Uhr

NDW-Band mit dem mit Hit "Pogo in Togo". Mitglieder: Thomas Richter (git.), Horst Lindhofer (git.), Gabriel Laszlo (perc.), Harry Kulzer (bass, voc.)

Gegründet 1973 als Schülerband "Crazy Mirabels", später Schulband am Luitpold-Gymnasium unter dem Titel "U-Bahnschacht" (UBS). 1976 Auftritt im Rigan Club. 1980 nach einem Zündfunk-Interview Entdeckung durch den Produzenten Jörg Evers. 1981 Nr. 1 in Australien und Neuseeland mit der Single "Pogo in Togo", in Deutschland Platz 14. Durch den Titel kommt es bei Konzerten zu Mißverständnissen mit dem Publikum, das Punk erwartet und einen Ska-Verschnitt bekommt. 1986 geht Harry Kulzer, die Band nimmt zwar eine Platte ohne ihn auf aber nach deren Mißerfolg pausiert die Band. Erst 2002 tauchen sie mit Konzerten im Atomic Café und 2004 im Gisela Gymnasium wieder auf. Am 28./29. Oktober 2005 dann das offizielle Come-Back im Atomic mit der "Back from Togo" Tour.

Veröffentlichungen:

  • Pogo in Togo, LP/Single, 1981
  • Seemann, Single, 1981
  • Lieder fremder Völker, LP, 1982
  • Ein Lied geht um die Welt, Single, 1982
  • Gänseblümchen, Single, 1983
  • Hobo, LP, 1986

Links:

http://www.united-balls.de/images/archiv/198085/3_pressefoto.jpg