Ultraschall: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (Kategorie Clubs/Diskos hinzugefügt)
(Ergänzende Links zum Ultraschall)
Zeile 11: Zeile 11:
 
----
 
----
 
Links:
 
Links:
*http://www.ultraschall.com
+
*[http://www.ultraschall.com Offizielle Seite des Ultraschalls]
 +
*[http://dasfilter.com/kultur/der-klang-des-ultraschall-ueber-die-geburt-der-muenchener-techno-szene Interview mit bekannten Protagonisten des Ultraschall]
 +
*[http://daily.redbullmusicacademy.com/2014/10/nightclubbing-ultraschall Interview zum Ultraschall in Englisch]
 +
*[http://harrykleinclub.de/tag/ultraschall Harry Klein: The Ultraschall Archives]
 +
*[http://www.tanith.org/?p=5071 DJ Tanith über das Ultraschall]
 
*[http://archiv.gruban.de/ultraschall-virtuell Ultraschall Virtuell - Rundgang durch das Ultraschall I]
 
*[http://archiv.gruban.de/ultraschall-virtuell Ultraschall Virtuell - Rundgang durch das Ultraschall I]
 +
  
 
http://www.ultraschall.com/neu/images_nav/u_h_logo.gif
 
http://www.ultraschall.com/neu/images_nav/u_h_logo.gif

Version vom 15. März 2017, 07:28 Uhr

Münchner Techno-Club von Upstart (Disko B), David Süß, Dorothea Zenker, Michi Kern und ab 1996 Mathias Scheffel.

  • Vorläufer: Ultraworld-Parties ab 1991
  • Ultraschall I von 1994 bis 1996 am Alten Flughafen Riem
  • Ultraschall II von 1997 bis 2003 im Kunstpark Ost

Das Ultraschall war einer der angesagtesten Techno-Clubs in Europa. Neben internationalen DJs und Künstlern aus dem Disko B-Umfeld gab es auch VJing, oft vom high flyer-Team, die auch die Slacker-Parties und Kunstevents organisierten.


Links:


http://www.ultraschall.com/neu/images_nav/u_h_logo.gif