The Mighty Johnny Trash: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Projekt um [[Superberti]]-Chef [[Franz Kohnle]], das für seine legendären Live-Shows mit Handpuppen bekannt ist. Hits: "Motornicki" und "You Human Bottle". In gewisser Weise ist The Mighty Johnny Trash sowas wie der Bob Dylan des 21. Jahrhunderts, weil seine Stücke weniger von ihm selbst als in Versionen anderer Bands Erfolge feierten: [[Queen of Japan]] machten aus "You Human Bottle" ihr "B-O-D-Y spells Body" und aus dem TMJT-Stück "Gigamike" ihr "Can we do it now?" [[Dis*ka]] benutzten das TMJT-Stück "Motormike" und machten daraus ihr "Hello Aplle V.I.P.".
+
Projekt von [[Superberti]]-Chef [[Franz Kohnle]], das für seine legendären Live-Shows mit Handpuppen bekannt ist. Hits: "Motornicki" und "You Human Bottle". In gewisser Weise ist The Mighty Johnny Trash sowas wie der Bob Dylan des 21. Jahrhunderts, weil seine Stücke weniger von ihm selbst als in Versionen anderer Bands Erfolge feierten: [[Queen of Japan]] machten aus "You Human Bottle" ihr "B-O-D-Y spells Body" und aus dem TMJT-Stück "Gigamike" ihr "Can we do it now?" [[Dis*ka]] benutzten das TMJT-Stück "Motormike" und machten daraus ihr "Hello Aplle V.I.P.".
  
 
----
 
----

Version vom 27. August 2005, 10:17 Uhr

Projekt von Superberti-Chef Franz Kohnle, das für seine legendären Live-Shows mit Handpuppen bekannt ist. Hits: "Motornicki" und "You Human Bottle". In gewisser Weise ist The Mighty Johnny Trash sowas wie der Bob Dylan des 21. Jahrhunderts, weil seine Stücke weniger von ihm selbst als in Versionen anderer Bands Erfolge feierten: Queen of Japan machten aus "You Human Bottle" ihr "B-O-D-Y spells Body" und aus dem TMJT-Stück "Gigamike" ihr "Can we do it now?" Dis*ka benutzten das TMJT-Stück "Motormike" und machten daraus ihr "Hello Aplle V.I.P.".


Links: