Sub-m: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
(/* Selbstdarstellung artechock/)
Zeile 1: Zeile 1:
 
sub-bavaria Mailingliste für Veranstaltungen vor aus der Münchner Subkultur-Szene, 1998 von [[Patrick Gruban]] als "Patricks List" gestartet und seit Oktober 2005 als sub-m. Jeder kann sich eintragen und Veranstaltungen posten, die Nachrichten werden manuell freigeschaltet um Spam zu vermeiden.
 
sub-bavaria Mailingliste für Veranstaltungen vor aus der Münchner Subkultur-Szene, 1998 von [[Patrick Gruban]] als "Patricks List" gestartet und seit Oktober 2005 als sub-m. Jeder kann sich eintragen und Veranstaltungen posten, die Nachrichten werden manuell freigeschaltet um Spam zu vermeiden.
  
artechock, das sind Querdenker, Querschauer, Kinobegeisterte und -verrückte.
+
== Selbstdarstellung ==
 
+
Veranstaltungshinweise der Münchner Sub-, Off- und Untergrundszene. Hier gibt es Tipps jenseits des Mainstream aus den Bereichen Indie-Musik, Kunstprojekte, Off-Theater, Fanzines, Aktivismus etc.
Wir sind eigenwillige, engagierte Filmjournalisten, die ganz unabhängig von Zeilenvorgaben schreiben wollen. Ohne Chefredakteur, der ihnen mainstreamgerecht die besten Ideen rausstreicht. Wir berichten von Dokfesten wie Leipzig und München. Wir sind in Venedig, Cannes, Hof und Berlin.
+
sub-muenchen ist ein Teil von sub-bavaria, dem Wiki-Lexikon der bayerischen Subkulturen unter www.sub-bavaria.de
 
 
artechock, das sind Leute, die über Filme schreiben wollen, weil sie ihnen am Herzen liegen. Oder weil sie sie von Herzen hassen. Denn artechock veröffentlicht Filmkritiken im director's cut.
 
 
 
artechock, das sind auch Programmierer und Medienprofis, die ihre Freizeit opfern, weil sie das Kino lieben.
 
 
 
Wir sehen die Filmwelt mit anderen Augen. Unsere besondere Leidenschaft gilt verborgenen cineastischen Schätzen, die im Filmgeschäft untergehen. Unsere Liebe zum Kino soll andere anstecken. Wir sind für Kinovielfalt, weil wir alle ganz verschieden sind.
 
 
 
In diesem Jahr haben wir darum unseren Radius erweitert. In der Reihe "artechock präsentiert" zeigen wir Produktionen, die an den kommerziellen Hürden scheitern. Tolle Filme, die auf Festivals gesehen wurden und in anderen Ländern. Und dann nie mehr. Von denen wir uns wünschen, dass mehr Menschen sie sehen.
 
 
 
www.artechock.de
 
  
 
== Eintragen ==
 
== Eintragen ==
Zeile 60: Zeile 50:
 
*[[Akademie Galerie]]
 
*[[Akademie Galerie]]
 
*[[Architekturgalerie]]
 
*[[Architekturgalerie]]
 +
*[[Artechock]]
  
  

Version vom 2. Januar 2006, 16:23 Uhr

sub-bavaria Mailingliste für Veranstaltungen vor aus der Münchner Subkultur-Szene, 1998 von Patrick Gruban als "Patricks List" gestartet und seit Oktober 2005 als sub-m. Jeder kann sich eintragen und Veranstaltungen posten, die Nachrichten werden manuell freigeschaltet um Spam zu vermeiden.

Selbstdarstellung

Veranstaltungshinweise der Münchner Sub-, Off- und Untergrundszene. Hier gibt es Tipps jenseits des Mainstream aus den Bereichen Indie-Musik, Kunstprojekte, Off-Theater, Fanzines, Aktivismus etc. sub-muenchen ist ein Teil von sub-bavaria, dem Wiki-Lexikon der bayerischen Subkulturen unter www.sub-bavaria.de

Eintragen

Hier die E-Mail Adresse eintragen <yahoogroups>sub-m</yahoogroups>

Veranstaltungen posten

E-Mail an sub-m@yahoogroups.de

Veranstalter

Folgende Veranstalter posten hier ihre Termine, bzw. deren E-Mails werden weitergeleitet:

u.a.

Angefragt:


Helft mit die Liste zu erweitern!

Links