Roy Black and his Cannons: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
Zeile 9: Zeile 9:
 
[[Kategorie:Augsburg]]
 
[[Kategorie:Augsburg]]
 
[[Kategorie:Bands]]
 
[[Kategorie:Bands]]
[[Kategorie:1960er
+
[[Kategorie:1960er]]

Version vom 17. Oktober 2005, 23:39 Uhr

Bevor Roy Black seine Solo-Karriere starten musste, trat er mit der Band Roy Black and his Cannons in Augsburg und Umgebung als Rock'n Roll- und später als Beat-Band auf. Erster offizieller Auftritt von Roy Black and his Cannons war am 6.12.1963 im Femina-Club zu Augburg. Dann tingelten sie durch Vorstadtclubs wie die Zirbelnuss, Siedlerhof, Weißenburger Hof oder Bunte Laterne. Im Jahre 1964 mussten sie sich auf Wunsch von Roy Blacks neuem Plattenmanager von ihrem Sänger trennen.

Literatur

Am meistern kann über die Story von Roy Black and his Cannons in dem Buch "Sweet Baby mein - Roy Blacks wilde Jugendjahre" von Arno Löb nachgelesen werden.