Projekt Paul

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 28. Dezember 2005, 12:39 Uhr von Bs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutsche Musikgruppe aus Germering bei München, die nur 1994 existierte.

Diese Band gilt als eine frühe "Supergruppe" der Germeringer Schule. Als Projekt mit begrenzter Lebensdauer konzipiert, nahmen die sechs Musiker im Jahr 1994 mit der Besetzung Peter S. Brugger (Schlagzeug, Gesang; heute Sportfreunde Stiller), Daniel Flaschar (Gesang, Percussion), Benedikt Köhler (Orgel, Gesang), Oliver Pade (Percussion; heute Faun (Band)), Jochen Quindel (Bass, Gesang; heute Komponist zeitgenössischer Gitarrenmusik) und Florian Zwietnig (Gitarre, Gesang; heute Mediengruppe Telekommander) einen einzigen Tonträger auf und spielten nur eine Handvoll Konzerte in der Germeringer Umgebung. Die Eigenproduktion kam jedoch nie in den offiziellen Handel.

Diskografie

  • Nackig um halb Drei (MC, 1994)