Picnic

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 16. März 2007, 10:32 Uhr von Aka (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Picnic in Erding war ein Punkschuppen der ersten Stunde und neben der Post in Ampermoching oder der Alabamahalle in München ein wichtiger Auftrittsort für lokale und internationale Punkbands.

Aber auch schon vor der Punk-Ära gab es im "Jugendhaus Picnic" Konzerte. So wurden hier im Februar 1976 einige Stücke der ersten Sparifankal-LP aufgenommen.