Marc Zimmermann: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Marc Zimmermann wurde 1970 in Memmingen geboren und ist seit 1990 als DJ tätig.
 
Marc Zimmermann wurde 1970 in Memmingen geboren und ist seit 1990 als DJ tätig.
Er war/ist Resident-DJ in München u.a. im [[Stromlinienclub]], Milchbar, [[Starsky's]], [[Backstage]], [[Prager Frühling]] und leitete die Musikredaktion von [[M94,5]] zu Sendebeginn 1996-97.
+
Er war/ist Resident-DJ in München u.a. im [[Stromlinienclub]], Milchbar, [[Starsky's]], [[Backstage]], [[Prager Frühling]], [[59 to 1 (München)|59 to 1]] und leitete die Musikredaktion von [[M94,5]] zu Sendebeginn 1996-97.
  
 
Veranstalter von [[Lunastrom]], [[Lostclub]], [[Factory Night]] und Kassettenclub.
 
Veranstalter von [[Lunastrom]], [[Lostclub]], [[Factory Night]] und Kassettenclub.

Version vom 6. November 2010, 23:20 Uhr

Marc Zimmermann wurde 1970 in Memmingen geboren und ist seit 1990 als DJ tätig. Er war/ist Resident-DJ in München u.a. im Stromlinienclub, Milchbar, Starsky's, Backstage, Prager Frühling, 59 to 1 und leitete die Musikredaktion von M94,5 zu Sendebeginn 1996-97.

Veranstalter von Lunastrom, Lostclub, Factory Night und Kassettenclub.

Darüber hinaus arbeitet er als Lichtkünstler im Rahmen des Projektes Lunastrom und für Ausstellungen, Events und Architektur Beleuchtungen.

Daydream

Marc Zimmermann gestaltet zusammen mit Tony Hänel seit Februar 2010 wieder die Musiksendung „daydream“.
Die Radiosendung "daydream" auf LORA München stellt vor allem neue Musik aus den Bereichen Shoegaze und Post Rock sowie Postpunk und New Wave vor.
Sie findet in jedem geraden Monat am vierten Mittwoch von ca. 22:10 bis 24:00 Uhr statt.

Presse

Weblinks