Lunastrom

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche

lunastrom ist ein Veranstaltungsprojekt, das seit 2001 audiovisuelle Kunstformen in ein Partykonzept integriert. Dem Besucher soll durch den Reiz vielfältiger Sinneseindrücke ein intensives Erlebnis vermittelt werden. Im Vordergrund steht das Zusammenwirken sphärischer Indiemusik mit Licht und Lichtinstallationen. Veranstalter und DJ Marc Zimmermann bietet damit auch eine Plattform für Fans von Post Rock, Shoegazing und Dreampop.


Die Events finden meist zu bestimmten Anlässen, wie Mittsommer, Mittwinter, Walpurgisnacht etc. abgestimmt auf die jeweils unterschiedlichen Orte in München und Umgebung statt. Im Laufe der Zeit waren verschiedene Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen beteiligt (High flyer, Pixelwolke, Tourette Tv, Doublevisions, eDOCO, Urban Professionals u.a.).

Die meisten lunastrom Events sind als Tanzveranstaltung konzipiert. Jedoch finden immer wieder auch reine Licht- und Klanginstallationen vor allem in freier Natur statt. Gelegentlich veranstaltet lunastrom auch Konzerte im Bereich Shoegazing oder Post Rock.

Im Sommer 2008 gestaltet lunastrom sonntags das licht und klang konzept für den Strand auf der Corneliusbrücke (Veranstalter: Die urbanauten)

Nächster Termin: lunastrom mittsommer in den Isarauen beim Müllerschen Volksbad am 21.6.2008. Licht- und Klanginstallation zum 850.Stadtgeburtstag Münchens bei gutem Wetter.


Geschichte

24.05.2008 – lunastrom_im_spiegel in der Nachtlinie der Münchner Kammerspiele
05.01.2008 – lunastrom in der Nachtlinie der Münchner Kammerspiele
23.06.2007 – lunalicht im strom - Lichtinstallation und Musik im strömenden Auer Mühlbach unter dem Nockherberg
11.11.2006 – 5 Jahre lunastrom in der WhiteBOX
24.06.2006 – Mittsommer am Bismarckturm bei Assenhausen (Starnberger See)
24.05.2006 – Himmelfahrt im Woanders Club
16.04.2006 – Osternacht ím Rote Sonne
03.09.2005 – Neumond im Zerwirk
11.12.2004 – 3 Jahre lunastrom im PATHOS transport theater
27.08.2004 – lunaclub im PATHOS transport theater
30.04.2004 – Walpurgisnacht im Casino
20.12.2003 – Mittwinter in Halle 7
19.12.2003 – Digitaluna in Halle 7
09.08.2003 – Isarreflektionen unter der Brudermühlbrücke
21.06.2003 – Mittsommer am Bismarckturm bei Assenhausen (Starnberger See)
22.03.2003 – Tag- und Nachtgleiche im Dreiraum
21.12.2002 – Mittwinter im Festhaus Haidhausen
22.06.2002 – Mittsommer am Bismarckturm bei Assenhausen (Starnberger See)
15.12.2001 – lunaclub im PATHOS transport theater

weitere (auch ehemalige) Beteiligte

Edoardo Colaiacomo, Lisa Schnell, Tabea Schneider, Eugen Haller, Ingo Schwarz, Mirkus Hahn, Oliver Pade, Niel Mitra

Impressionen

<youtube>DcEbRV-ScYI</youtube>
http://www.lunastrom.com/isarreflektionen.jpg

Links

lunastrom.de
myspace

Assoziierte Veranstaltungen

Factory Night
Lostclub