Los Chicolores: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Los Chicolores ist eine '''SoulSkaLatinFunk'''-Band. Die Kapelle gibt es sowohl in der Variante S (Rhythmusgruppe und 2x vocals) als auch als 12-köpfige XL-Besetzung mit 5-stimmigen Bläsersatz und Percussion. Die gnadenlose Mischung aus Eigenkompositionen und Sonx von Stevie Wonder, Jamiroquai, Bob Marley, Aretha Franklin und Seeed bringt das Publikum reihenweise zum Schitzen.
+
Los Chicolores ist eine '''SoulSkaLatinFunk'''-Band. Die Kapelle gibt es sowohl in der Variante S (Rhythmusgruppe und 2x vocals) als auch als 12-köpfige XL-Besetzung mit 5-stimmigen Bläsersatz und Percussion. Die gnadenlose Mischung aus Eigenkompositionen und Sonx von Stevie Wonder, Jamiroquai, Bob Marley, Aretha Franklin und Seeed bringt das Publikum reihenweise zum schwitzen.
  
 
== Link ==
 
== Link ==
 
*http://www.los-chicolores.de
 
*http://www.los-chicolores.de
 +
 +
[[Kategorie:Forchheim]]
 +
[[Kategorie:Bamberg]]
 +
[[Kategorie:Bands]]
 +
[[Kategorie:Rarefunk]]

Version vom 21. April 2006, 19:28 Uhr

Los Chicolores ist eine SoulSkaLatinFunk-Band. Die Kapelle gibt es sowohl in der Variante S (Rhythmusgruppe und 2x vocals) als auch als 12-köpfige XL-Besetzung mit 5-stimmigen Bläsersatz und Percussion. Die gnadenlose Mischung aus Eigenkompositionen und Sonx von Stevie Wonder, Jamiroquai, Bob Marley, Aretha Franklin und Seeed bringt das Publikum reihenweise zum schwitzen.

Link