Lorenz Schröter: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
a.k.a. Lorenz Lorenz; Autor und Musiker geboren 1960 in München. Anfang der 80er unter dem Namen "Lorenz Lorenz der König von München" in der Punkszene aktiv, u.a. mit dem "3 Minuten Ei" (Lorenz sagt drei Minuten lang "Ei Ei Ei"). Veröffentlichte den ersten Münchner Punk Kassetten-Sampler [[München ist die Beste Stadt der Welt]]. Autor für [[ELASTE]]. 1983-89 Veranstalter der Literaturreihe "Sage & Schreibe" zusammen mit [[Franz Dobler]] und [[Thomas Palzer]], 1987-89 Weltumradlung, lebt seit 1996 in Berlin. Beteiligt an ampool.de.
+
a.k.a. [[Lorenz Lorenz]]; Autor und Musiker geboren 1960 in München. Anfang der 80er unter dem Namen "Lorenz Lorenz der König von München" in der Punkszene aktiv, u.a. mit dem "3 Minuten Ei" (Lorenz sagt drei Minuten lang "Ei Ei Ei"). Veröffentlichte den ersten Münchner Punk Kassetten-Sampler [[München ist die Beste Stadt der Welt]]. Autor für [[ELASTE]]. 1983-89 Veranstalter der Literaturreihe "Sage & Schreibe" zusammen mit [[Franz Dobler]] und [[Thomas Palzer]], 1987-89 Weltumradlung, lebt seit 1996 in Berlin. Beteiligt an ampool.de.
  
 
Bücher:
 
Bücher:

Version vom 27. August 2005, 07:33 Uhr

a.k.a. Lorenz Lorenz; Autor und Musiker geboren 1960 in München. Anfang der 80er unter dem Namen "Lorenz Lorenz der König von München" in der Punkszene aktiv, u.a. mit dem "3 Minuten Ei" (Lorenz sagt drei Minuten lang "Ei Ei Ei"). Veröffentlichte den ersten Münchner Punk Kassetten-Sampler München ist die Beste Stadt der Welt. Autor für ELASTE. 1983-89 Veranstalter der Literaturreihe "Sage & Schreibe" zusammen mit Franz Dobler und Thomas Palzer, 1987-89 Weltumradlung, lebt seit 1996 in Berlin. Beteiligt an ampool.de.

Bücher:

  • "Die Einsamkeit des Amokläufers." 1982 Triviale Kurzgeschichten aus der Punkrockzeit.
  • "Die Nacht des Fehlers." 1986 Liebesgeschichten aus dem Nachtleben.
  • "Mein Esel Bella oder Wie ich durch Deutschland zog" 2001
  • "Venuspassage" 2001
  • "Lucy" 2002

Links: