Liquid lounge

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 24. Juni 2014, 09:34 Uhr von Hypochonder Rockstein (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

liquid lounge ist ein Entwicklungsraum für interaktiven Tanz und Musik mit dem Ziel - "Die Tänzer machen ihre Musik selbst".

Er wird von den Performern Martin Siegler und Veronica Hoffmann zur Verfügung gestellt und von diversen Musikern, Tänzern und Vjs zum Leben erweckt.

Liquid Lounge verfügt über einen Infrarot-Scanner, der Bewegungssignale von Tanzenden aufnehmen und in die EDV zurück einspeisen kann,

um mittels dieses Signals z.B. die Lichtanlage zu modifizieren oder anderes zu triggern.

Future Talk

Im Rahmen dieser Vortragsreihe fand am 28.10.2011 in der Liquid Lounge ein genialer Vortrag des Medienkünstlers György Pongracz zur Computertechnologie in Theaterumgebung statt, der Themen wie

  • interaktive Performance-Räume mit Körperbewegung
  • digitale Bühne, Video motion sensing, Video motion analysis, kinect, puredata, animata, isadora, vvvv, eyecon, arduino
  • gruppendynamische Effekte
  • Echtzeit-Bewegungsanalyse im computergenerierten Multimedia-Environment
  • Robotik im Theater, Roboter als Performer
  • Tanz und Computertechnologie

miteinander verband.

liquid lumen ritual

ist ein regelmäßiges Tanzfest und gleichzeitig eine Plattform für Kreative, Musiker, Tänzer und Vjs. Dabei spielt die Interaktivität eine große Rolle - die Tänzer beziehen sich auf die Musiker und umgekehrt, und auch das Vj-ing nimmt über mehrere Leinwände Einfluß auf den Raum. Das liquid lumen ritual beinhaltet fünf Phasen: Intro, Aufladung, Chaos, Integration und Meditation

Links

http://www.premier-etage.de/a.htm

http://www.enlightainment.de/FutureTalk.html

http://www.enlightainment.de/cyberkinetix.html

Adresse

Premier Etage in der alten Kuvertfabrik Pasing

Landsberger Str. 444 Rg

D-81241 München / Pasing (Tram 19 Knie)