Kreativquartier

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 15. September 2014, 20:45 Uhr von Hypochonder Rockstein (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vorlage:Stub}} Auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Gelände finden sich neben zahlreichen Ateliers, dem Leonrodhaus für Kunst, dem UDC [http://u…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
24px Der Artikel ist nicht vollständig. Ergänzungen sind willkommen.

Auf dem etwa 2000 Quadratmeter großen Gelände finden sich neben zahlreichen Ateliers, dem Leonrodhaus für Kunst, dem UDC [1], diversen Theaterprojekten, Werkstätten, kleinen und größeren Veranstaltungsräumen, etlichen Film- und Medienschaffenden, der Kulturjurte, mehreren Kleinkunstbühnen, der Cantina Libre und der Import Export-Kantine vielfältig kreative Orte, die den Stadteil Neuhausen/Nymphenburg um ein weiteres kulturelles Gut bereichen.

Links

https://www.facebook.com/KreativquartierMuenchen

http://www.kreativquartiermuenchen.de/

http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Kreativquartier.html

http://das-muenchner-kindl.de/deconstruction-ein-kreativquartier-fuer-muenchen/