Florian Süssmayr

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 8. Oktober 2009, 08:44 Uhr von Patrick (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Münchner Maler, geboren 1963. In den 80ern Mitglied der Punk-Politzelle Freizeit 81 und der Band Lorenz Lorenz. Zusammenarbeit mit Romuald Karmakar ("Der Totmacher"). Seine Bilder wurden von Hias Schaschko als echt K.O. Postkarten herausgegeben und im X-Cess ausgestellt bevor er 2004 von Susanne Gaensheimer "entdeckt" und 2005 im Kunstbau (Lenbachhaus) ausgestellt wurde. Parallel Einzelausstellung im Haus der Kunst.

Aus dem Bandinfo zur Lorenz Lorenz C22 "Er begann sein Steak zu essen" (o.J., ca. 1982):

"Floly Süßmayr, genannt Limo, will eigentlich lieber Pogo machen, spielt seit 15 Jahren Klavier, gab mit 8 Jahren Konzerte und gewann mit seinem Bruder Andy, der hier auch Geige spielt, mehrmals den bundesdeutschen Begleiterpreis. Andy geigt nun professionell beim bayr. Rundfunk".


Links: