Diskussion:Ballroom Esterhofen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Version vom 19. Januar 2006, 16:56 Uhr von Bs (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

wo bleibt eigentlich jetzt der ecco und schreibt "vier kategorien, viel zu fein ziseliert, punk und hardcore sind eh das gleiche ..."

cool down

roland, oder wer du auch immer sein magst (es scheint hier ja usus zu sein, sich nur anonym zu äußern), nun komm mal wieder runter.

ich wollte nicht, dass du dich wegen einer diskussion so aufregen musst. es geht hier nur um relativ unbedeutende sachen wie kategorien-zuordnung in einem wiki. nichts wichtiges. wirklich nicht.

ecco


obiger eintrag ist nicht von mir. roland




ich find die diskussionen langsam anstrengend: aber nochmal hier eine analogie: punk, hardcore, gothic und industrial sind in der tat nicht nur unterschiedliche musikrichtungen, sondern auch sehr unterschiedliche szenen mit unterschiedlichen leuten. und do unterschiedlich waren auch die events im ballroom. wenn jetzt bei kategorien stehen würde "New York Hardcore", "Crustpunk", "Emocore", "Speedcore", etc etc fänd ichs genauso seltsam wie ich das bei anderen Einträgen finde. Doch alle diese verschiedenen Sub-Genres finden sich eben am Beispiel "Hardcore" trotz ihrer oft musiklaischen Unterschiedlichkeit unter dem Sammelbegriff "Hardcore" wieder, mit dem eben auch Leute von außerhalb was anfangen können. Und genau diese Sammelbegriffe vermisse ich bei anderen Zuschreibungen. --Bs 15:56, 19. Jan 2006 (CET)