Archie Müller: Unterschied zwischen den Versionen

aus sub-bavaria, dem Internet-Lexikon der bayerischen Subkulturen
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Geboren: Achim Josef Emanuel Müller 13.08.1968 in Cham/Oberpfalz.  
 
Geboren: Achim Josef Emanuel Müller 13.08.1968 in Cham/Oberpfalz.  
 
*Seit 2002 Betreiber des Independent Labels [[Schinderwies Productions]] in Regensburg.  
 
*Seit 2002 Betreiber des Independent Labels [[Schinderwies Productions]] in Regensburg.  
Selbst Musiker bei den Bands [[MADCAP]] (1987-94), [[BABY YOU KNOW]] (1993-95), Folkduo [[SAMI&ARCHIE]] (1994-95) und solo als MÜLLER (1997-2002).
+
Selbst Musiker bei den Bands [[MADCAP]] (1987-94), [[Baby You Know]] (1993-95), Folkduo [[SAMI&ARCHIE]] (1994-95) und solo als MÜLLER (1997-2002).
 
*1988 Abitur in Cham, 1993 abgeschlossene Berufsausbildung als Druckvorlagenhersteller in Weiden, *1994-95 Studium Kunsterziehung und Anglistik (Uni Regensburg), 1997-2000 Studium Sozialpädagogik (FH Regensburg) mit einjährigem Auslandspraktikum in Memphis, Tennessee.
 
*1988 Abitur in Cham, 1993 abgeschlossene Berufsausbildung als Druckvorlagenhersteller in Weiden, *1994-95 Studium Kunsterziehung und Anglistik (Uni Regensburg), 1997-2000 Studium Sozialpädagogik (FH Regensburg) mit einjährigem Auslandspraktikum in Memphis, Tennessee.
 
*Seit 2000 Nachtschichten im Paketzentrum Regensburg und Labelarbeit.
 
*Seit 2000 Nachtschichten im Paketzentrum Regensburg und Labelarbeit.

Aktuelle Version vom 22. August 2005, 23:41 Uhr

Geboren: Achim Josef Emanuel Müller 13.08.1968 in Cham/Oberpfalz.

Selbst Musiker bei den Bands MADCAP (1987-94), Baby You Know (1993-95), Folkduo SAMI&ARCHIE (1994-95) und solo als MÜLLER (1997-2002).

  • 1988 Abitur in Cham, 1993 abgeschlossene Berufsausbildung als Druckvorlagenhersteller in Weiden, *1994-95 Studium Kunsterziehung und Anglistik (Uni Regensburg), 1997-2000 Studium Sozialpädagogik (FH Regensburg) mit einjährigem Auslandspraktikum in Memphis, Tennessee.
  • Seit 2000 Nachtschichten im Paketzentrum Regensburg und Labelarbeit.

Lebensmotto (nach Herbert Achternbusch): "Du hast keine Chance, also nutze sie!" - stand auf einer Postkarte im Klo auf der Schinderwies.

siehe auch: Müller-Tapes